Lokschuppen Pretzsch - Möglichkeiten eines Verkehrs- oder Technikmuseums am Rande der Düberner Heide

Um dem Verfall Einhalt zu gebieten und den atraktiven Klinkerbau auf Dauer zu erhalten, ist angedacht, den historischen Lokschuppen in eine gemeinnützige Museumsgesellschaft zu überführen. Dazu soll ein Verein für den Erhalt und die Ausstellung von technischem Kulturgut gegründet werden.

Dieser kann jedoch nur leben, wenn viele Menschen mitmachen, ihre Ideen einbringen und umsetzen. Jeder Beitrag ist wünschenswert.

Interessenten erhalten hier ein Kontaktformular unter Angabe ihrer Anschrift mit Telefonnummer.

 

Impressum: Holger Krause, Kleinzerbst 14, 06905 Bad Schmiedeberg (März 2013)